Arbeiten mit WordPress – der kleine Tipp (für vorher Safety)

Der kleine Tipp – stimmt eigentlich in diesem Fall nicht wirklich. Denn es geht um ein wirklich wichtiges Thema. Nämlich Sicherheit. Viele machen den Fehler sich bei WordPress anzumelden und dann immer mit diesem Account zu arbeiten. Dabei sind sie jedoch permanent als Administrator unterwegs. Und als Administrator hat man nun einmal alle Rechte.

Einen Account zu hacken ist für einen echten Profi grundsätzlich nicht wirklich ein Problem. Aber der Aufwand muss sich ja immer in Grenzen halten. Also sollte man es dieser Spezies nicht zu leicht machen. Wenn man natürlich mit dem Originalaccount des Admins unterwegs ist, wird es natürlich einfacher für den potenziellen Hacker. Besonders wenn der Nutzername auch gleich noch Admin wäre.

Also gilt es gleich nach dem Anlegen des Blogs das zu ändern. Im Klartext: einen neuen Nutzer anlegen der keine Admin-Rechte hat und sich zukünftig damit einloggen und die Beiträge damit erstellen. (denn der Name des Autors wird ja immer angezeigt)

Vorgehensweise:

  • neuen Benutzer erstellen ohne Admin-Recht
  • ausloggen
  • mit neuem Account zukünftig einloggen und Beiträge schreiben

OK, das war klar und eigentlich affig hierhin zu schreiben. Aber in der Praxis wird es meist eh so sein, das man schon mehrere Artikel verfasst hat, bevor man sich mal mit dem Thema Sicherheit beschäftigt. Also steht die Frage ja etwas anders. Es gibt also zwei Möglichkeiten um das in „Ordnung“ zu bringen. Entweder man ändert den bisherigen Admin-Account in einen normalen Account um oder man ändert bei allen bisherigen Artikeln nachträglich den Autor.

So hier die Vorgehensweise zur Änderung des Accounts:

  • neuen Benutzer erstellen mit Admin-Rechten (links über das Menü – bitte sicheres Passwort einstellen)
  • ausloggen und mit dem neuen Account einloggen
  • über Benutzer-alle Benutzer dem alten Account eine neue Rolle zuweisen.
  • ausloggen und mit dem ehemaligen Admin-Account einloggen und schreiben

benutzer-rolle

Natürlich darf man nicht vergessen den WECHSELN-Button zu betätigen. Erst dann wird die neue Rolle zugewiesen.

Alternativ kann man auch nachträglich den Autor ändern. Das geht sogar für mehrere Artikel gleichzeitig. Wie – das erfährst du hier.

Dieser Beitrag wurde unter Wordpress, Wordpress - der kleine Tipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.