Neues von WIX.com

In meinem Projekt selber-machen-homepage.de habe ich ja die bekanntesten Provider und ihre Homepage-Baukästen getestet. Regelmäßig bekomme ich natürlich auch Mails von WIX.COM, denn das ist die einzige Website, die ich nicht in one.com nachgestaltet habe.

Einfach deshalb, weil das Design sehr ausgefallen ist und ich mir nicht die Mühe machen wollte. Zudem ist Wix.com der einzige der die Transparenz der Element zuläßt. Wer wix.com noch nicht kennt und einen kleinen Einblick haben möchte: den Testbericht findet ihr hier: Testbericht WIX.com

Wix.com bietet jetzt gleich drei Möglichkeiten wirklich gute Bilder in seine Website einzubinden und das auch noch leicht und komfortabel. Neben dem eigenen Bilderarchiv von wix.com, kann man auch noch seine eigenen Bilder aus den sozialen Netzwerken direkt einbinden und ab sofort stehen dem User mehr als 21 Millionen hochqualitative Fotos und Illustrationen von Bigstock zur Verfügung. Diese Ressource ist direkt im Homepage-Baukasten integriert und ermöglicht es, sofort auf professionelle Bilder in jeder Kategorie zuzugreifen. Allerdings ist dieser Service von Bigstock nicht kostenlos sondern mit 2,99 EUR pro Bild zu bezahlen. Für professionelle Websiten ist das aber Peanuts Dafür hat man dann aber auch gute Bilder und keine Probleme mehr mit evtl. CopyrightJägern.

Besonders immer dann, wenn Personen abgebildet sind, sollte man diesen Punkt nicht außer acht lassen. Übrigens nicht wundern, falls die Auswahlliste bei Bigstock zu klein erscheint. Wenn man nach unten scrollt, werden die nächsten Bilder erst nachgeladen.

Wix.com hat mittlerweile über 57 Millionen Nutzer, ist also mit seinem Editor und Angebot ziemlich erfolgreich. Anschauen lohnt sich auf jeden Fall und für eine normale Website ist der Editor auf jeden Fall mit in die engere Wahl zu ziehen. Allein 2014 wurden über 300 neue Apps, Vorlagen und Funktionen integriert. Man ist also ständig uptodate.

Im übrigen stehen mittlerweile mehr als 500 Designvorlagen zur Verfügung. Wix.com bietet auch ein Hotelbuchungssystem, das schon über 2000 mal integriert wurde. Es macht also schon Sinn sich unter Umständen einmal damit zu beschÃäftigen und etwas Zeit zu investieren.

Dieser Beitrag wurde unter Provider veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.