Paidmailer aktuell

So, inzwischen sind rund zwei Jahre vergangen und es hat sich einiges getan auf dem Markt. Meine Arbeitsweise mit Paidmailern hat sich doch ziemlich geändert und mein Google-Traffic-Experiment bedarf einer unbedingten nachträglichen Einschätzung und auch Neubewertung. Aber das kommt in den nächsten Beiträgen so Stück für Stück und dann etwas ausführlicher damit es auch verständlich wird.

Ja, die Zeiten ändern sich und so habe ich mich doch im Rahmen der Konzentration auf die eigentlichen Schwerpunkte meines Internetmarketings von einigen Mailern getrennt und benutze nur noch wenige und diese auch nicht mehr im Rahmen des Google-Traffic-Experiments. Ursache der Trennungen waren vor allem die Leistungskennzahlen der Paidmailer. Aber das ist ja schon ein Thema für sich, dass ich natürlich auch erläutern werde. Einige Mailer haben auch aufgegeben. Denn die Arbeit die hinter der Pflege eines solchen Mailers steckt ist enorm und wird regelmäßig unterschätzt.

Inzwischen nicht mehr unter uns – Friede ihrer Asche – Redgiantmails und Klickportal24. Getrennt habe ich mich auch von Ideal-Shoppen. Zu umständlich der Paid4-Bereich, nicht gut genug und für den Cashbackbereich gibt es im Bedarfsfall auch Alternativen. Getrennt habe ich mich auch von Talk-Mailer, der im Klickbereich zu umständlich war und der vor allem viel zu hohe Werbepreise hat (auch im Vergleich zur Konkurrenz).

Alle anderen Paidmailer benutze ich, wenn überhaupt, nur noch als Sponsor, also ich zahle ein und mache Werbung. Denn der Verdienst durch das Klicken ist im Verhältniss zum Zeitaufwand so lächerlich, das es keinen Sinn macht. Wer daran zweifelt, sollte sich nochmals meine Intros zum Thema Paidmailer durchlesen und dann mal seinen persönlichen Stundensatz im Vergleich zum Klickverdienst dagegenstellen.

Ein Paidmailer den ich hier noch nicht vorgestellt hatte, den ich aber zwischenzeitlich auch schon wieder abbestellt habe: Paid4mails. Gleiches gilt für besucherfactory und visitorfactory, paidmail-harbour, ybbo.de, maxmails, live-mails, pausenmailer, elite-mailer, mailtauschunion, paidmailer24.com. Viele andere Mailer habe ich hier garnicht gelistet, weil ich sie nicht einmal getestet habe. Warum – das erfahrt ihr in einem der nächsten Beiträge.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.